KOSGEB

Was kostet eine Dachbodendämmung und lohnt sie sich?

  • Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurden.

  • Die Isolierung Ihres Hauses ist entscheidend, um Energieverschwendung zu reduzieren, und das Hinzufügen einer Dachbodenisolierung ist eine der kostengünstigsten Lösungen. Laut Energy Saving Trust können Sie ein Viertel der Wärme durch das Dach eines nicht isolierten Hauses verlieren, aber durch die Installation einer Dachbodenisolierung decken Sie Ihr Haus effektiv mit einer Decke ab.

    Das bedeutet, dass Sie die Wärme im Haus halten und verhindern, dass sie in den kälteren Wintermonaten entweicht. Es ist die perfekte Lösung, wenn es darum geht, Ihr Zuhause zu isolieren. Die Frage ist, was kostet eine Dachbodendämmung und lohnt sich die Investition?

    „Hausbesitzer werden zweifellos die langfristigen finanziellen Vorteile einer Investition in eine Hausisolierung ernten, die Winter für Winter hält“, sagt Jenny Turner, Immobilienmanagerin bei Insulation Express. Denken Sie daran, dass es Zuschüsse für die Dachdämmung gibt.

    Was kostet eine Dachdämmung?

    Bildnachweis: Future plc/Davide Lovatti

    Lesen Sie weiter, um mehr über die Kosten für die Dachdämmung zu erfahren, die Sie je nach gewählter Dämmung berücksichtigen müssen. Es stehen viele verschiedene Arten von Isolierungen zur Auswahl, darunter Platten, Decken, lose Füllungen, braune Fasern und isolierte Dachbodenplatten.

    Hier erklären wir den Unterschied zwischen den einzelnen Typen und wie viel die Installation im Durchschnitt kostet. Plus jeweils die Vor- und Nachteile.

    1. Kosten für die Plattenisolierung

    Plattenisolierung, auch Schaumstoffplatte genannt, wird in starren Platten geliefert und besteht typischerweise aus Polyurethan. Teurere Platten werden mit einer feuchtigkeitsbeständigen Beschichtung geliefert. Diese Art der Dämmung ist ideal für den Einbau in Dachschrägen und wird daher häufig beim Dachausbau eingesetzt. „Es gibt eine große Auswahl an Konkurrenzprodukten auf dem Markt, die sich in der Qualität unterscheiden, also müssen Sie Ihre Nachforschungen anstellen und nach Produkten mit guten thermischen und feuerfesten Eigenschaften suchen“, sagt Immobilien- und Bauexperte Thomas Goodman von MyJobQuote.co .Vereinigtes Königreich.

    Vorteile

    • Kommt in Brettern, so dass sie einfach zuzuschneiden und zu handhaben sind
    • Sie können sogar auf Maß vorgeschnitten bestellt werden
    • Kann für ein attraktives Finish mit Gipskartonplatten abgedeckt werden

    Nachteile

    • Es kann im Vergleich zu anderen Isolierungsarten ein teureres Produkt sein

    Typische Kosten pro m2 Zwischen 7,75 £ und 11 £ pro m2

    2. Kosten für die Deckenisolierung

    Die in Rollen erhältliche Deckenisolierung wird typischerweise aus folienkaschiertem Filz, Gestein, Glas oder Mineralfaser hergestellt. Es wird installiert, indem es zwischen Bodenbalken in einem Dachboden verlegt wird, und die Hersteller bieten das Produkt in einer Vielzahl von Standardbreiten an, um zu unterschiedlich großen Dachböden zu passen. Es ist wahrscheinlich eine der gebräuchlichsten und am weitesten verbreiteten Isolierungsarten, insbesondere für Heimwerkerinstallationen.

    Vorteile

    • Es ist eine erschwingliche Option
    • Erhältlich in einer Reihe von Materialien
    • Ideal für die Selbstmontage

    Nachteile

    • Rollen können sehr sperrig sein und müssen vor Ort im Schlag zugeschnitten werden, daher ist es am besten für Schläge mit wenig Behinderung geeignet
    • Einige Materialien reizen die Haut, daher müssen Sie in Schutzkleidung investieren, die Sie während der Installation tragen

    Typische Kosten pro m2 Ab £5 pro m2

    3. Kosten für lose Füllisolierung

    Schlafzimmeridee im Dachgeschoss mit freistehender Badewanne

    Bildnachweis: BC Designs

    Die gebräuchlichsten Materialien für Schüttdämmstoffe sind Zellulose, Glasfaser und Mineralwolle. Es ist ein leichtes Material und wird in einer Tasche geliefert, die eingefüllt werden kann, um sich an den Raum anzupassen, was es ideal für Nachrüstprojekte macht. Stellen Sie vor der Installation sicher, dass die Decke keine Risse oder Löcher aufweist, und verwenden Sie eine Bürste oder einen Rechen, um die Füllung auszugleichen. Wenn Sie darüber keine Bretter anbringen, stellen Sie außerdem sicher, dass der Dachraum nicht zugig ist, da starke Winde das Produkt wahrscheinlich aus dem Gleichgewicht bringen.

    Vorteile

    • Es ist ein leichtes Material, so einfach zu handhaben
    • Ideal für schwierige Räume, da Sie sich keine Gedanken über das Zuschneiden machen müssen

    Nachteile

    • Bei der Installation ist besondere Vorsicht geboten, um das Einatmen schädlicher Fasern oder Hautreizungen zu vermeiden
    • Lose Dämmstoffe bleiben möglicherweise nicht an Ort und Stelle, insbesondere in zugluftanfälligen Dachböden

    Typische Kosten pro m2 Zwischen 5 und 7,50 £ pro m2

    4. Kosten für die Einblasfaserisolierung

    Einblasfaserisolierung ähnelt loser Füllung, außer dass sie von einem Spezialisten mechanisch in Ihren Dachboden eingeblasen wird. Wolle ist das am häufigsten verwendete Material und ideal für den Einsatz, wenn eine Deckenisolierung nicht möglich ist, was häufig der Fall ist, wenn Balken verstopft sind.

    Vorteile

    Nachteile

    • Sie müssen einen Spezialisten beauftragen, der über die richtige Ausrüstung verfügt
    • Da Sie es nicht selbst machen können, ist es tendenziell ein teureres Material zum Anbringen als andere Isolierungsarten

    Typische Kosten pro m2 £ 55 pro m2

    Lohnt sich eine Dachdämmung?

    Geräumiges Dachgeschoss mit eigenem Bad und Velux-Fenster

    Bildnachweis: Future plc/Polly Eltes

    Laut dem unabhängigen Finanzmakler Norton Finance kostet das Dachgeschoss eines Reihenmittelhauses etwa 285 £, um mit einer 270-mm-Dämmung zu isolieren. Diese Kosten werden sich aufgrund der Reduzierung Ihrer Energierechnung wahrscheinlich in etwas mehr als einem Jahr amortisieren und den CO2-Fußabdruck eines Hauses jedes Jahr um 530 kg reduzieren.

    „Die Installation einer Dachbodenisolierung bedeutet, dass Sie Ihre Heizung weniger verbrauchen und folglich bei Ihren Stromrechnungen sparen. Darüber hinaus wird es auch die Energieeffizienzbewertung (EPC) Ihrer Immobilie verbessern“, sagt der Immobilien- und Bauexperte Thomas Goodman.

    ‘Dies wiederum trägt dazu bei, den Wert Ihres Hauses zu steigern und es für potenzielle Käufer attraktiver zu machen, falls und wenn Sie es verkaufen wollen.’

    EK İŞLER VE YURT DIŞI İLE İLGİLİ İLANLAR İÇİN MUTLAKA UĞRAYIN

    blank

    Bir cevap yazın

    E-posta hesabınız yayımlanmayacak.

    Başa dön tuşu