Bilgi

Leben in Tucson: Vor- und Nachteile – Hier ist alles, was Sie wissen müssen

Jede Stadt und jedes Bundesland hat uns etwas anderes zu bieten. Heute sprechen wir über Tucson, Arizona. Mal sehen, wie es ist Leben in Tucson – Vor- und Nachteile und alles, was Sie beachten müssen.

Tucson bietet großartige Natur, Landschaft und Klima. Die Freiflächen, die die Gegend bietet, sind ideal für jede freigeistige Seele. Die günstigen Lebenshaltungskosten gepaart mit florierenden Job- und Ausbildungsmöglichkeiten machen den Ort attraktiv. Zu den wenigen Nachteilen, dem heißen, feuchten Wetter und dem Mangel an Pendelverkehr, gehören Autobahnen.

Möchten Sie mehr erfahren? Mitlesen!

Über Tucson

Tuscan wurde ursprünglich 1775 als spanische Militärfestung gegründet und wurde 1853 Teil der USA. Die Stadt ist nur zwei Autostunden von Phoenix entfernt, der Hauptstadt des Bundesstaates Arizona. Die Fläche von Tucson, AZ beträgt etwa 240 Quadratmeilen. Fünf kleinere Bergketten umgeben die Stadt.

Die Stadt hat Rassenvielfalt und eine stetige Wachstumsrate der Bevölkerung. Die Kultur, Ruhe und Schönheit der Stadt inspirieren viele Rentner dazu nach Tucson ziehen gegen Ende ihres Lebens. Die Community ist sehr einladend.

Vorteile des Lebens in Tucson

Für diejenigen, denen ein wenig Sonne und Wüste nichts ausmachen, kann Tucson himmlisch sein. Schauen wir uns einige der Vorteile des Lebens in Tucson an und warum Sie in Betracht ziehen sollten, hier zu leben.

Die große Natur

Eine der größten Attraktionen des Lebens in Tucson ist die freie Natur. Nicht viele Gebiete haben die gleiche Landschaft wie Tucson. Obwohl es als „Wüstengebiet“ gilt, trifft die typische Idee hier nicht zu. Der Horizont ist nicht mit endlosem Sand und Leere gefüllt. Stattdessen ist das Gebiet von Kakteenwäldern und Bergen umgeben. Das Gebiet hat eine der niedrigsten Luftverschmutzungsrekorde, da es eine der saubersten Metropolregionen ist.

Tucson hat sehr wenig Luft- und Lichtverschmutzung. So können Sie sogar zu jeder Tages- und Nachtzeit die Aussicht am Horizont genießen. Die offenen Flächen ringsum lassen Sie spektakuläre Sonnenuntergänge und -aufgänge genießen.

Freiflächen

Apropos Freiflächen, das Gebiet verfügt über sagenhafte 125+ Parks und über 20 Erholungszentren. Die Gegend ist perfekt für Wanderungen, Marathons, Reiten usw., neben Ihrem regelmäßigen Jogging- und Lauferlebnis. An den Wochenenden finden Sie Hunderte von Bikern, die sich auf den Weg machen. Die Parks sind ein ausgezeichneter Ort für die Gemeinschaft, um zusammenzukommen und Kontakte zu knüpfen.

Angemessene Lebenshaltungskosten

Tucson ist erschwinglicher als die durchschnittliche US-Stadt. Der bedeutendste Unterschied sind hier die Wohnungs- und Versorgungspreise. Während die Preisspanne von Häusern in den letzten Jahren gestiegen ist, bietet Tuscan immer noch erschwinglichere Wohnmöglichkeiten als der Rest der USA. Es ist billiger, Wohnungen in der Gegend zu mieten und zu kaufen.

Viele denken, dass die Lage mitten in der Wüste ein Nachteil ist, da Waren nicht einfach transportiert werden können. Sie spekulieren, dass die Knappheit dazu führen würde, dass Annehmlichkeiten, Waren und Dienstleistungen einen hohen Preis haben. Aber überraschenderweise schafft es die Stadt, den Preis niedriger zu halten als die meisten anderen US-Städte.

Renommierte Küche

Die Toskana ist weltberühmt für ihre Expertise in Sachen gutes Essen. So sehr, dass die UNESCO sie zur „Welterbestadt der Gastronomie“ ernannte. Tuscan serviert das beste mexikanische Essen in den USA. Neben dieser Spezialität können Sie auch traditionelle toskanische Gerichte genießen. Natürlich gibt es eine Fülle von Bistros, Cafés, Restaurants mit verschiedenen Speisen und südwestlicher Küche usw.

Angenehmes Wetter

Das Wetter in Tucson ist tropischer, wenn Sie eher an die Kälte gewöhnt sind. Das Gebiet ist fast 290 Tage im Jahr sonnig. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei etwa 90-100 Grad. Es schneit sehr wenig im Vergleich zu anderen Regionen. Also, wenn Sie jemand sind, der sonniges Wetter mehr genießt als verschneites, kühles Wetter, dann ist Tucson der richtige Ort für Sie.

Es sollte auch erwähnt werden, dass die geografische Lage von Tucson beeindruckend ist. Das Gebiet hat ein stabiles Wetter und Klima. Es gibt so gut wie keine Naturkatastrophen oder Katastrophen. Es gibt also nicht viele Katastrophen, über die man sich Sorgen machen muss.

Kultur

Die Stadt strotzt vor Leben und Kultur. Besonders das Nachtleben ist fesselnd, glamourös und euphorisch. Themenbars und -clubs sind bis 2 Uhr morgens geöffnet. Die Stadt hat Unterhaltung für jede Art von Person. Nicht nur Clubs und Bars für die Nacht – Sie können sogar viele Themenrestaurants und Parks in der ganzen Stadt besuchen. Die Menschen in Tucson sind freundlich und einladend und würden Sie gerne in ihr farbenfrohes, kulturelles Leben einbeziehen.

Bildung & Beruf

Das Schüler-Lehrer-Verhältnis ist sehr beeindruckend in Tucson, fast 18-20:1. Dies gewährleistet eine qualitativ hochwertige Bildung sowie eine angemessene Betreuung in der Schule. Tucson bietet eine Reihe von privaten, öffentlichen und Charterschulen. Ganz zu schweigen davon, dass die University of Arizona in der Nähe liegt.

Apropos University of Arizona, es ist eines der größten arbeitsplatzschaffenden Räume in Tucson. Der Gesundheitssektor und der Verteidigungssektor sind die beiden anderen großen Beschäftigungsfelder. Da die Wirtschaft der Stadt floriert, eröffnen sich immer mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für Jugendliche.

Große Dinge müssen ihren Preis haben. Lassen Sie uns über die Nachteile des Lebens in Tucson sprechen.

Innenstadt von Tucson

Ineffizientes Pendeln

Wenn Sie jemand sind, der die offene Straße mag und sich gerne viel bewegt, mögen Sie Tucson vielleicht nicht. Die Stadt hat nicht viele Autobahnen und auch innerhalb der Stadt gibt es keine Straßen. Es gibt so gut wie keine Möglichkeit, mit hoher Geschwindigkeit herumzufahren oder ein lockeres Rennen zu veranstalten. Auch wenn über die Errichtung einer neuen Eisenbahn gesprochen wurde, ist das Warten noch nicht vorbei.

Heißes Wetter

Wir wissen, wir wissen. Ja, wir haben von den sonnigen Tagen in Tucson geschwärmt. Aber wir sollten auch an unsere Freunde denken, die sich mit Hitze und sonnigeren Tagen nicht wohlfühlen. Die Temperaturen können 90-100 betragen und im Sommer häufig dreistellig sein.

Die Luftfeuchtigkeit kann in der Monsunzeit exponentiell ansteigen, was sogar den Aufenthalt in Innenräumen unerträglich macht. Die hohen Temperaturen können Staubstürme, Hagelstürme, Gewitter usw. verursachen. Jedes Mal, wenn Sie Ihr Haus verlassen, sind Sonnencreme und Ganzkörper-Sonnencreme Ihre besten Freunde. Kühler funktionieren kaum, und Sie müssen möglicherweise eine Klimaanlage kaufen.

Kriminalitätsrate

Leider ist dies einer der Hauptgründe, warum viele nicht nach Tucson wechseln wollen. Der Bundesstaat Arizona hat eine höhere Kriminalitätsstatistik als der nationale Durchschnitt. Aber selbst unter AZ hat Tucson niedrigere Kriminalitätsraten.

Angst vor Reptilien

Da die Stadt so nah an der Wüste liegt, können Sie das Pech haben, Reptilien zu begegnen. Sie können Reptilien fast immer und überall finden – und die meisten von ihnen sind äußerst schädlich. Wenn Sie jedoch ein wenig vorsichtig bleiben, können Sie erhebliche Ängste und Probleme vermeiden.

Tucson kann leicht Ihr neues Zuhause für immer sein, mit atemberaubender Natur, Landschaft, Küche und einer eng verbundenen Gemeinschaft. Natürlich gibt es ein paar Nachteile, aber die saubere, frische Luft der Wüste und alles, was die Stadt zu bieten hat, machen das sicher wieder wett. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen einen Überblick darüber gibt Leben in Tucson, Vor- und Nachteile im Detail.

Haben Sie weitere Fragen an uns? Lass uns wissen!

Häufig gestellte Fragen

  • Wie weit ist Tucson von der mexikanischen Grenze entfernt?

Arizona liegt direkt zwischen Kalifornien und New Mexico. Nahe der südwestlichen Grenze der USA ist Tucson nur etwa eine Autostunde von der mexikanischen Grenze entfernt.

  • Gibt es Strände in der Nähe in Tucson?

Der nächstgelegene Meeresstrand von Tucson ist etwa 416 Meilen entfernt. Sie müssen mindestens sechseinhalb Stunden fahren, um zum Strand zu gelangen. Wir würden sagen, die meisten halten das nicht für „in der Nähe“.

  • Regnet oder schneit es in Tucson?

Tucson liegt an den Bergketten und hat heißes, feuchtes Wetter. Im Durchschnitt hat Tucson etwa 12 Zoll Regen pro Jahr. Überraschenderweise schneit es in Tucson nicht, und der Durchschnitt liegt bei 0 Zoll pro Jahr.

EK İŞLER VE YURT DIŞI İLE İLGİLİ İLANLAR İÇİN MUTLAKA UĞRAYIN

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.

Başa dön tuşu