Banka-Kredi

Aktivitäten in Kairo, Ägypten

Letztes Jahr besuchten wir Ägypten, kurz nach Covid-Einschränkungen, als die Länder wieder für Reisen geöffnet wurden. Jetzt wirkt das Bild von leeren Flughäfen, die wir beobachtet haben, ein bisschen surrealistisch, völlig leere Ticketschalter, um die Pyramiden zu sehen und ohne Schlange stehen zu können. Im heutigen Beitrag möchte ich einige Höhepunkte unserer Reise teilen und hoffe, dass diese Tipps für Ihren zukünftigen Besuch in Ägypten nützlich sein werden.

Kairo ist eine atemberaubende Stadt der Kontraste, Paläste, Moscheen, Museen, Pyramiden … Es ist ein Ort, der verschiedene Kulturen vereint. Die Atmosphäre von Kairo lässt sich nicht in Worte fassen, sie muss erlebt werden. Es gibt einen Ausdruck: „Wer nicht in Kairo war, war nicht in Ägypten.“ Und das ist es tatsächlich! Um das Leben Ägyptens von innen zu sehen, müssen Sie unbedingt seine Hauptstadt besuchen.

Unsere ersten Nächte verbrachten wir im Radisson Blu Hotel – großartige Lage und Einrichtungen zu einem erschwinglichen Preis! Es gab eine spektakuläre Aussicht vom Zimmer über den Nil. Um vom Flughafen dorthin zu gelangen, haben wir ein Auto gemietet, aber ich empfehle Ihnen nicht, alleine in Kairo zu fahren, es sei denn, Sie sind ein sehr erfahrener Fahrer. Verkehrsregeln existieren fast nicht, und es besteht eine große Chance, in einen Unfall zu geraten.

In der Nähe des Hotels fanden wir viele nette Restaurants und Cafés am Ufer:

Das Essen dort ist normalerweise eine Fusion zwischen verschiedenen arabischen Gerichten und der europäischen Küche:

blank

Im Inneren des Hotels gab es auch einige großartige Restaurants, aber meiner Meinung nach haben sie sich zu viel Mühe gegeben, um wie ein orientalisches Märchen auszusehen, daher fehlte es ein wenig an Authentizität und dem wahren Geist von Kairo.

blank

Die Innenräume waren eine große Inspiration:

blank

Pyramiden

Als erstes planten wir einen Besuch der berühmten Pyramiden. Die Fahrt von unserem Hotel dauerte ungefähr 1 Stunde – das ist ungefähr das, was Sie verbringen werden, wenn Sie im Zentrum von Kairo übernachten.

An der Spitze der Pyramiden von Gizeh finden Sie ihren alten Wächter – die Sphinx. Es ist die größte monolithische Skulptur. Seine Höhe erreicht 20 Meter und seine Länge beträgt 72 Meter. Außerdem ist sie auch eine der mysteriösesten Skulpturen, denn das Geheimnis der Sphinx ist noch nicht vollständig gelöst. Die Sphinx ist eine Kreatur mit einem weiblichen Kopf, den Pfoten und dem Körper eines Löwen, den Flügeln eines Adlers und dem Schwanz eines Stiers.

blank

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, in eine der Pyramiden einzudringen. Wir hatten das große Glück, es ohne andere Leute zu tun – Sie schätzen es besonders, wenn Sie auf einer schmalen Holzleiter kriechen, um zum Herzen der Pyramide zu gelangen. Ein wirklich unvergessliches Erlebnis!

blank

Und natürlich ist es auch ein Muss, lustige Fotos auf dem Hintergrund der Pyramiden zu machen! Die Guides kennen bereits alle Tricks, sodass Sie nur noch den Anweisungen folgen müssen.

blank
blank

Am selben Tag besuchten wir auch das neue Grand Egyptian Museum, wo 22 Mumien früher in dem verschwenderischen, mehrere Millionen Dollar teuren Spektakel transportiert wurden. Wir konnten nicht nur die Mumien sehen, sondern auch so viel über die altägyptische Kultur und Traditionen lernen.

blank
blank

Es ist wirklich faszinierend zu sehen, wie entwickelt ihre Gesellschaft war und wie viele Dinge damals erfunden wurden, die wir heute noch benutzen. Seit wir unser Juweliergeschäft in Marbella eröffnet haben, war ich sehr daran interessiert, ihre Kleider und Juwelen zu sehen – was für eine großartige Inspiration!

blank
blank

Sharm el Sheikh

Kairo ist eine sehr sehr geschäftige Stadt, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, werden Sie sehr schnell müde von der Fülle an Menschen, Geräuschen, Gerüchen, Eindrücken. Wenn du Zeit hast, empfehle ich, es mit mehreren Tagen außerhalb der Stadt zu kombinieren. Wir machten einen Ausflug nach Sharm el Sheikh, wo wir mehrere Tage in einem der Resorts am Roten Meer verbrachten. Wenn Sie gerne tauchen und schnorcheln, ist dies einer der besten Orte. Um nach Sharm el Sheikh zu gelangen, haben wir ein Auto gemietet und es dauerte ungefähr 6 Stunden durch die Wüste, um ans Ziel zu gelangen. Trotz der zahlreichen Sicherheitskontrollen durch das Militär war es eine sehr schöne und interessante Reise. Die Qualität der Straße ist sehr gut, daher ist es eine sehr entspannende und friedliche Erfahrung.

blank

Obwohl das Hausriff in unserem Hotel spektakulär war, entschieden wir uns auch für einen eintägigen Ausflug in den berühmten Ras Mohammed Nationalpark. Während dieser Reise konnten wir im unberührten blauen Wasser des Roten Meeres schwimmen, entlang der wunderschönen Korallenriffe schnorcheln und viele bunte Fische und Schildkröten beobachten. Und am Ende des Ausflugs – leckeres Mittagessen auf dem Boot!

blank
blank
blank
blank
blank
blank

Als wir nach Kairo zurückkehrten, hatten wir noch ein paar Tage Zeit, um die wichtigsten Touristenattraktionen zu genießen.

Khan el-Khalili-Basar

Der Hauptmarkt von Kairo ist ein sehr lebhafter Ort mit einer sehr einzigartigen, authentischen Atmosphäre. Die verwinkelten engen Gassen und Bögen des Basars Khan al-Khalili erinnern noch an das Mittelalter, als hier Häuser für Händler aus der Wüste gebaut wurden. Heute ist es ein idealer Ort für diejenigen, die Souvenirs aus Kairo mitbringen müssen. Bei lokalen Spenglern, Schuhmachern und Schneidern können Sie etwas kaufen, das vor Ihren Augen hergestellt wurde. Und im Khan al-Khalili-Basar gibt es eine riesige Auswahl an preiswerten Gewürzen und Süßigkeiten. Verkostungen und Verhandlungen sind willkommen!

blank
blank

Altes Kairo

Die Altstadt von Kairo oder das koptische Viertel ist ein historisch christlicher Ort. Kairo wurde 969 gegründet, aber die Menschen haben sich schon viel früher hier niedergelassen. In diesem Teil der Stadt können Sie immer noch die alte Festung Babylon in Ägypten besichtigen, in der sich die Kopten während der Zeit der religiösen Verfolgung versteckten, und im Koptischen Museum mehr über die Geschichte dieser Länder erfahren.

blank
blank
blank
blank
blank
blank

Weitere interessante architektonische Sehenswürdigkeiten des Koptischen Viertels sind die Hängende Kirche (Heilige Jungfrau Maria), die Kirche von Abu Serga, die Kirche St. Georg mit einer Grotte, wo die Heilige Familie während der Reise nach Ägypten Zuflucht fand, das ehemalige griechische Kloster und die Ben-Ezra-Synagoge.

blank
blank
blank

Warst du schon in Kairo? Hat es dir gefallen? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

EK İŞLER VE YURT DIŞI İLE İLGİLİ İLANLAR İÇİN MUTLAKA UĞRAYIN

blank

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.

Başa dön tuşu